Kategorie: Aktuell

Wi-La-No hat jetzt ein Maskottchen!

Winzig, ungeduldig und farbenfroh

Endlich ist es da! Das kleine „Wi-La-No“ entsprang einer spontanen Idee und begleitet mich nun überallhin (naja, unter die Dusche nehme ich es dann doch nicht mit…).

Das Maskottchen von Wi-La-No liest gerne, hier z.B. die Braunschweiger Zeitung.

Es ist der Glücksbringer von Wi-La-No und was es erlebt, kann auf Instagram gerne verfolgt werden. Neulich auf der Buchmesse hat das Wi-La-No sogar Freundschaft mit der Maus vom WDR geschlossen. Aus rechtlichen Gründen darf hier das gemeinsame Selfie leider nicht präsentiert werden.

Die erste Skizze des Wi-La-Nos

Das Wi-La-No ist, wie zu erwarten war, ein ziemlich ungeduldiges kleines Wesen. Es kann sich außerdem unsichtbar machen und im Wi-La-No-Logo verschwinden, denn darin ist es ja schließlich zuhause – und daraus wurde es ja auch geboren.

Das Wi-La-No wohnt in „seinem“ Logo!

Das Wi-La-No in verschiedenen Varianten während des Aushärtens – hier noch ohne Pupillen und Mund

Mal wieder mit Knete arbeiten macht richtig Spaß!

Auch seine Farbe(n) kann das Wi-La-No wie ein Chamäleon wechseln, wenn es Lust darauf hat. Meistens trägt es aber die Farben des Logos, denn das sind seine absoluten Lieblingsfarben!

Das Wi-La-No auf der Leipziger Buchmesse 2019, da hatte es allerdings noch keinen Mund… 😉

Gefällt Dir mein kleines Maskottchen!?
Über Deinen Kommentar freue ich mich sehr.

Folge mir auf Instagram, dann verpasst Du nichts!

Liebe Grüße,
Anette

Passende Posterleisten zum Wandkalender

Die Bilderleiste aus Ahornholz, die man auf einigen Produktfotos vom Wandkalender sehen kann, ist nicht im Lieferumfang enthalten. Ich habe sie als Requisite verwendet, damit der Kalender noch schöner aussieht.

Ich habe für Dich einige Posterleisten zusammengestellt, damit der Kalender auch bei Dir zuhause super aussieht! Beachte, dass der Wi-La-No-Kalender genau 29,7 cm breit ist. Also schau genau, dass Du auch die richtigen Maße bei der Posterleiste bestellst.

Hinweis:
Wenn Du über diese sogenannten Affiliate-Links einkaufst, zahlst Du nicht mehr als sonst, jedoch erhalte ich eine kleine Provision für die Erstellung dieser Auswahl.

Bei Klick auf die Bilder gelangst Du in den jeweiligen Etsy-Shop.

Posterleiste von Christians Holzladen
Posterleiste von VNF handmade (Braunschweig)
Posterleisten von Aveny (verschiedene Holzarten)
Posterleiste von Julica Design
Posterleiste von halfbirdmona
Posterleiste von House of Prints (England)

Wi-La-No auf der Frankfurter Buchmesse

Wandkalender 2019 von Wi-La-No in der Kalendergalerie auf der Buchmesse

Was für ein guter Grund, stolz zu sein… Unter all den großen Kalender-Verlagen präsentiert Wi-La-No 2018 zum ersten Mal den unverwechselbaren Wi-La-No-Kalender in zwei Farbvarianten auf der Buchmesse in Frankfurt. Dort werden diesmal ca. 1.200 Wandkalender 2019 ausgestellt und vom interessierten Publikum begutachtet.

Hier ein paar Bilder und Eindrücke:

Leider wurden die ISBN-Nummern vom Team des Börsenvereins nicht korrekt auf die Kalender aufgebracht, denn beide Kalender wurden mit der ISBN vom Pastell-Kalender versehen… Schade, denn so sind die Kalender für interessierte Betrachter leider nicht eindeutig voneinander zu unterscheiden. Da hätte ich mir wirklich etwas mehr Sorgfalt gewünscht. Es war leider nicht möglich, selbst meine Ausstellungsstücke aufzuhängen, dann wäre so etwas nicht passiert. 😉 Daher nun hier nochmal die korrekten ISBN-Nummern für beide Varianten…

ISBN-Nummern für die Wandkalender 2019:

Regenbogen:

ISBN 978-3-9820029-0-3

Pastell:

ISBN 978-3-9820029-1-0  

Nominiert für den German Design Award 2019

Der farbenfrohe Wandkalender von Wi-La-No wurde nominiert…

… für den: (und jetzt bitte schnell ein kleiner Tusch!)

German Design Award 2019!

Völlig überraschend traf kürzlich eine E-Mail vom Rat für Formgebung bei mir ein, dass mein bunter Wandkalender nominiert sei für diesen renommierten „Preis aller Preise“, den „German Design Award 2019“! Ich dachte erst, das sei ein Scherz…

Aber weit gefehlt: Anscheinend haben die Design-Scouts vom Rat für Formgebung meinen Kalender online entdeckt (vielleicht bei den „European Design Awards 2018“, für die er ebenfalls nominiert war) und mir so diese große Ehre beschert.
Vielen Dank dafür!

Und nun kann ich nur noch hoffen und beide Daumen drücken, dass es für einen der vorderen Plätze reichen wird! Die Konkurrenz ist natürlich riesig…

Der Wi-La-No Wandkalender wurde nominiert für die German Design Awards 2019

Für alle, die glauben, dass der Gewinner eines Designpreises ganz viel Geld bekommt, irrt sich leider gewaltig. Ganz im Gegenteil, die Teilnahme kostet – und zwar nicht wenig ziemlich viel! Bei den German Design Awards gibt`s allerdings glücklicherweise für kleine Unternehmen wie mich die Möglichkeit, einen Förderantrag zu stellen. So halten sich die Unkosten halbwegs in Grenzen. Dies für alle zur Info, die auch mit dem Gedanken spielen, sich für einen Designpreis zu bewerben.

Und nun kann ich nur wieder bitten, dass Ihr mir die Daumen drückt… Vielen Dank!

Eure Anette 🙂