MannoMeter!

Messlatte Messleiste mannometer

Jetzt gibt`s die neue, platzsparende Messlatte aus stabiler Pappe in zwei Farbvarianten!

Der Clou daran ist, dass die Messlatte beidseitig benutzt werden kann. Eine Seite misst von 70 bis 130 cm und die Rückseite von 130 bis 190 cm. Falls die Skala von 70 bis 190 cm benötigt wird, kann man natürlich auch einfach zwei „mannometer“ übereinander aufhängen.

Messlatte Messleiste mannometer

Das MannoMeter passt aufgrund seiner schmalen Breite (knapp 10 cm) an jeden Türrahmen und kann zusammengefaltet prima als Erinnerung für später aufgehoben werden.

Es gibt zwei Farbvarianten: Bunt und Pastell.

Messlatte Messleiste mannometer

Messlatte Messleiste mannometer

Foto mit Kindermodel: Felix Denecke

ABC-Postkarten

Buchstabenkarten

Schon lange waren sie in meinem Kopf – jetzt sind sie endlich im Shop: Die neuen ABC-Karten von Wi-La-No sind da.

Umweltfreundlich auf Recyclingpapier gedruckt. Stabiler Karton (270 g) und ein ungewöhnliches Format: 9 x 17 cm.

Super als Deko-Girlande z.B. für die Einschulung, Hochzeit, Geburtstag, Party, fürs Klassenzimmer oder einfach nur so!

Alle Infos findest Du im SHOP.

Typografie Buchstabenkarten ABC Alphabet Einschulung Schulkind
Typografie Buchstabenkarten ABC Alphabet Einschulung Schulkind
Typografie Buchstabenkarten ABC Alphabet Einschulung Schulkind
Typografie Buchstabenkarten ABC Alphabet Einschulung Schulkind

Farbenfroher Minimalismus

wandkalender 2021 wallplanner Jahresplaner Designkalender calendar 2021 wi-la-no wilano

Dass Kalender nicht nur der Alltagsplanung dienen, sondern auch stilvolle Dekoelemente sind, beweist Anette Pörtner mit ihrem Label „Wi-La-No®“

Im Sommer 2010 auf einem Zeltplatz in Eckernförde blitzte in Anette Pörtner eine Idee auf. Wenige Tage zuvor hat sich die studierte Industriedesignerin von ihren Kindern Löcher in den Bauch fragen lassen: „Wie lange ist es noch bis zu meinem Geburtstag?“, „Wann kommt Oma zu Besuch?“ Schon oft hatte sie mittels handelsüblicher Monatskalender versucht, Antworten zu geben. Doch als sie dann in die Gesichter ihrer Kinder blickte, erkannte sie: „Das haben die jetzt nicht verstanden.“ Eine Jahresübersicht musste also her, die man auf einen Blick erfassen konnte und die auch optisch etwas hermachte. Die Geburtsstunde von Wi-La-No®.

Wie lange noch?

Wi-La-No® ist ein Kunstname, den die Designerin eher einem unglücklichen Zufall zu verdanken hat. Die Internetdomain „Wie lange noch?“, über die sie ihre Kalender vertreiben wollte, war bereits belegt. Also wurde sie kreativ. Es entstand Wi-La-No®, zusammengesetzt aus den jeweiligen beiden Anfangsbuchstaben des Fragesatzes. „Bei uns zuhause hat sich das Wort bereits als Abkürzung etabliert“, verrät Pörtner. „Also zum Beispiel: Wi-La-No bis Weihnachten?“ Zuhause ist die gebürtige Hannoveranerin in Klein Schöppenstedt bei Braunschweig, wo wir von ihr und ihrer Hündin Fritzi lautstark begrüßt werden.

Bekanntes Produkt – neu erfunden

In ihrem Arbeitszimmer Platz genommen, gesteht sie uns, dass sie noch vor ein paar Jahren niemals gedacht hätte, dass ein Kalender einmal das Kernelement ihrer Arbeit werden würde.

2022 Wandkalender Jahresplaner Wi-La-No Calendar Designkalender Regenbogen
2022 Wandkalender Jahresplaner Wi-La-No Calendar Designkalender Regenbogen Bunter Kalender

Das Besondere an den Wandkalendern ist die Anordnung der Monate, die zusammengerückt wurden. Jede Woche entspricht einer Zeile und alle 52 Wochen sind übereinander angeordnet. Jeder Monat hat eine andere Farbe. Auf diese Weise entsteht ein harmonisch-fließendes Farbbild – wie bei einem Regenbogen. Der erste Wi-La-No®-Kalender wurde vor acht Jahren fertiggestellt. „Die Druckerei Oeding Print in Rautheim produziert meine Kalender umweltfreundlich und klimaneutral und ist nur fünf Minuten mit dem Fahrrad entfernt“, erzählt sie.

Qualität und Nachhaltigkeit werden von der Idee über den Druck bis hin zum Rollen der Kalenderbögen großgeschrieben. Bei Letzterem bekommt sie Unterstützung durch die Lebenshilfe in Abbenrode. Vier Jahre später brachte Pörtner ihr Herzstück dann in zarten Pastelltönen heraus, das auch bei vielen Unternehmen Anklang findet. Dabei folgen die kolorierten Planwunder immer demselben Format. „Lang und schmal“, stellt sie fest und lacht „passt also irgendwie zu mir.“

Etsy Design Awards 2019 #etsydesignawards2019
Etsy Design Awards 2019 #etsydesignawards2019

Wandkalender en vogue

Um Wi-La-No für den internationalen Markt vorzubereiten, ließ die Künstlerin ihre Kalender beidseitig bedrucken – vorne deutsch und hinten englisch. Heute hat sie Kunden in Skandinavien, Kanada, Australien und Neuseeland. „Die meisten gehen aber in die USA. Einen durfte ich sogar schon mal in die Redaktion der Vogue nach New York schicken“, erinnert sich Pörtner strahlend zurück. Die Leidenschaft, mit der die in Cremlingen ansässige Diplomdesignerin ihre Produkte entwickelt, ist förmlich greifbar. Sie fühlt sich wohl in ihrer kunterbunten Welt, die sie erst kürzlich mit einem Maskottchen, einem kleinen Leuchtturm im Bonbon-Look, komplettiert hat. „Meine jetzige Arbeit ist genau das richtige für mich, deshalb hoffe ich, noch mehr Menschen für meine Ideen zu begeistern.“

Wie ein Baby, was man umsorgen muss

Die minimalistische Denkweise hat sie, wie sie sagt, während ihres Studiums intravenös verabreicht bekommen. „Weniger ist mehr“, fasst die selbständige Designerin zusammen. Die Kalender sollen sowohl funktional als auch optisch „haltbar“ sein. Kein Wunder also, dass eine Variation den Namen „Evergreen“ trägt. Ein immerwährendes Produkt also, das jahresunabhängig für Geburtstage und Jubiläen genutzt werden kann. Neben den Wandkalendern hat sie auch eine To-Do-Liste, einen Schwangerschaftskalender sowie einen Schulplaner gestaltet: „Ich habe ein ganzes Buch voller Ideen.“

2022 Wandkalender Jahresplaner Wi-La-No Calendar Designkalender Blue Hour Blaue Stunde
2022 Wandkalender Jahresplaner Wi-La-No Calendar Designkalender Blue Hour Blaue Stunde

Einen richtigen Feierabend kennt die zweifache Mutter, der die Ideen manchmal auch spontan unter der Dusche kommen, allerdings nicht: „Wie ein Baby, was man dauernd umsorgen muss“. Damit die Kreativität auch weiterhin sprüht, besucht Pörtner privat gerne Kunstausstellungen, geht in die Natur oder besucht Tanzkurse mit ihrem Mann: „Das macht den Kopf frei und hat mir schon so manche tolle Idee beschert.“

[ von WIEBKE SEMM – erschienen in „Exklusive Wohnwelten“ – Winter 2019 ]

Wandkalender 2021

wandkalender 2021 wallplanner Jahresplaner Designkalender calendar 2021 wi-la-no wilano

Es gibt neue Farbvarianten!

Für 2021 gibt`s ab sofort vier verschiedene Farbvarianten in fünf verschiedenen Farben! Nanu? Wie soll das denn gehen? Na, ganz einfach: Die Variante „Gelb-Grün“ ist beidseitig bedruckt und auf einer Seite grün und auf der anderen Seite gelb.

Alle weiteren Varianten sind wie gehabt auf beiden Seiten gleichfarbig bedruckt, jedoch vorn deutschsprachig und hinten englischsprachig.

… und hier die zwei Newcomer:

wandkalender 2021 wallplanner Jahresplaner Designkalender calendar 2021 wi-la-no wilano
Inspiriert durch die „Blaue Stunde“ nach Sonnenuntergang: „Blue Hour“

Kennst Du sie? Die sogenannte „Blaue Stunde“ kurz nach Sonnenuntergang?
Wenn die Welt plötzlich in ein magisches, unwirklich-überirdisches Licht getaucht wird?
Dieser Moment hat mich schon immer fasziniert – besonders der Verlauf vom klaren Blau ganz oben am Himmel, das nach unten hin immer heller wird, um langsam in ein sehr helles Gelb überzugehen. Und schließlich in einem kräftigen Orange am Horizont zu enden.
Erhältlich für 2021 im Shop.

wandkalender 2021 wallplanner Jahresplaner Designkalender calendar 2021 wi-la-no wilano
Die eine Seite ist gelb. Und auf der Rückseite? Dasselbe in Grün!

Dies sind meine absoluten Lieblingsfarben! Gelb & Grün!
Und da ich mich vor dem Druck einfach nicht entscheiden konnte, stelle ich Dich nun vor die Qual der Wahl: Denn dieser Wandkalender ist beidseitig bedruckt und Du musst leider selbst entscheiden, welche Seite Du für 2021 verwenden möchtest.
Du kannst ihn natürlich auch ab und zu umdrehen – oder an eine Glaswand hängen. Dann hast Du beide Seiten stets im Blick.
Jetzt im Shop für 2021.

wandkalender 2021 wallplanner Jahresplaner Designkalender calendar 2021 wi-la-no wilano
Der Klassiker von Wi-La-No®
Die Regenbogen-Variante!

Seit 2011 ist dies der absolute Klassiker von Wi-La-No.
Bist Du ein Regenbogen-Fan und liebst die ganze Farbpalette? Dann ist diese Variante genau richtig für Dich!
Perfekt um Dein Wohnzimmer, den Flur, die Küche oder auch das Büro farblich etwas aufzupeppen.
Jetzt im Shop für 2021.

wandkalender 2021 wallplanner Jahresplaner Designkalender calendar 2021 wi-la-no wilano
Gibt`s seit 2015 – die beliebte Pastell-Variante in wunderschönen Aqua, Salbei- und Türkistönen

Schon mehrfach restlos ausverkauft war diese einzigartige Farbvariante des Wi-La-No-Kalenders.
Sorgsam ausgewählte Türkis-, Salbei-, Aqua- und Blautöne ergeben eine einzigartige Farbkomposition.
Ein nützliches Stück moderne Kunst an Deiner Wand!
Jetzt neu für 2021 im Shop.

Wie immer umweltfreundlich gedruckt

Wie gehabt wurden die Wi-La-No-Wandkalender auch für 2021 wieder auf extrem hochwertigem 100% Recyclingpapier (Blauer-Engel-zertifiziert) klimaneutral in Braunschweig gedruckt. Das griffige Papier ist angenehm in der Haptik und wunderbar stabil.

Bitte beachte: Die auf einigen Fotos abgebildete Posterleiste ist nicht mit im Lieferumfang enthalten. Ich habe für Dich einige Posterleisten (Affiliate-Links!) zu entsprechenden Angeboten externer Shops zusammengestellt. Passend zu den Wandkalendern…

Die neuen Wandkalender sind ab sofort im SHOP zu haben.

Folgst Du mir und meinem winzigen Maskottchen schon auf Instagram?

Folge mir auf Instagram!

P.S.: Schau Dir unbedingt auch die neuen Wi-La-No®-Produkte an, z.B. die pfiffigen Messlatten oder die minimalistisch-farbenfrohen ABC-Karten für Anlässe aller Art.

Ausmalbild

Regenbogen Ausmalbild für Kinder Download Malvorlage

… und weitere Downloads zur kreativen Beschäftigung

Liebe Wi-La-No-Freunde!

Alle Zeichen stehen ja nun auf #WIRBLEIBENZUHAUSE und #ALLESWIRDGUT – und ich hoffe sehr, dass es Euch allen gut geht in dieser ziemlich surrealen Zeit!

Auch ich als Designerin habe mir Gedanken gemacht und möchte gerne meinen Teil zu dieser schweren gesundheitlichen, gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Krise mit unbekanntem Ausgang beitragen.

Was mir immer hilft, besonders in unsicheren Zeiten (aber die habe ich als selbständige Kreative ja eigentlich immer…), ist die kreative Beschäftigung! Momentan sprudeln die Ideen bei mir noch mehr als sonst und ich weiß gar nicht, was ich zuerst und zuletzt machen soll… Vorgestern habe ich zum Beispiel eine Leuchte gebaut! 🙂

Der Regenbogen gegen Corona

Da sich momentan außer dem Virus eine gigantische Regenbogen-Welle (mit Ursprung in Italien) über die ganze Welt verbreitet, habe ich spontan ein Ausmalbild gestaltet, das Du jetzt GRATIS in meinem Shop downloaden kannst! Doch damit nicht genug…

Das Wi-La-No-Maskottchen steht in den Startlöchern für das Regenbogen-Ausmalbild

Außerdem habe ich weitere originelle Download-Bastelbögen im Angebot, die gerade jetzt eine prima Beschäftigungstherapie für Kleine und Große darstellen. Zu Ostern habe ich mir z.B. das drollige Hampel-Ei ausgedacht!

Viel Spaß beim Malen, Schnippeln, Sägen und Basteln!

Bleibt gesund!

Liebe Grüße,
Eure Anette von Wi-La-No

Weitere originelle DIY-Bastelbögen zum Download:

DIY „Hampel-Ei“ zu Ostern

Das DIY Hampel-Ei zu Ostern. Basteln mit Wi-La-No.

Bastelbogen für einen lustigen Hampelmann

Material / Was brauchst Du?

  • In schwarz-weiß ausgedruckten Bastelbogen von Wi-La-No®
  • Buntstifte (oder alternativ Aquarellfarben / Pinsel oder Filzstifte)
  • Fotokarton, dünne Pappe oder Sperrholz (alles ca. DIN A4)
  • Klebstoff oder Klebestift
  • Schere
  • Laubsäge (nur falls Du mit Sperrholz arbeiten möchtest)
  • Raspeln bzw. Feilen, falls Du die Laubsäge-Variante wählst
  • 2 kleine Schraubzwingen (falls Du die Sperrholzversion wählst)
  • Handbohrer für die Löcher (bei Pappe genügt auch eine spitze Schere oder ein dicker Nagel)
  • 2 Musterbeutelklammern (aus dem Bürobedarf)
  • Bindfaden (ca. 30 cm Länge)
  • Holzperle(n) o.ä. zum Beschweren des Zugfadens

Schritt 1: Ausdrucken & anmalen!

Sobald Du Dir den Bastelbogen heruntergeladen und ausgedruckt hast, kannst Du mit dem Ausmalen loslegen. Suche Dir jeweils ein linkes und ein rechtes Bein aus. Du kannst auch gerne unterschiedliche Beine verwenden, ganz nach Lust und Laune! Pass nur auf, dass Du nicht aus Versehen zweimal z.B. das linke Bein nimmst, dann passt`s beim Hampeln später nicht so gut. 😉

Schritt 2: Aufkleben!

Als nächstes kannst Du die ausgemalten Teile erstmal ganz grob ausschneiden, um sie auf Deine Pappe oder das Sperrholz aufzukleben.

Dann erstmal gut trocknen lassen und dabei möglichst mit einem dicken Buch beschweren, damit alles später schön glatt wird und sich nicht wellt!

Schritt 3: Ausschneiden oder -sägen!

Nun nimmst Du Dir entweder die Schere, wenn Du mit Pappe arbeitest, oder die Laubsäge, wenn Du die Holzversion anfertigen möchtest. Schneide oder säge alle benötigten drei Teile sauber aus.

Schritt 4: Kanten feilen / schleifen!

Damit die Holzversion später auch pikobello aussieht, solltest Du Dir die Mühe machen, und alle Holzteile möglichst sorgfältig an den Kanten glattschleifen. Dazu kannst Du eine gröbere Raspel fürs Grobe und eine feine Feile für die Glättung verwenden.

Falls die schwarzen Ränder des Papiers nun etwas ausgefranst aussehen, kannst Du sie mit einem schwarzen Filzstift o.ä. nochmal nachziehen.

Schritt 5: Löcher bohren!

Nun bohrst Du die Löcher. Für die Papierversion kannst Du eine Lochzange oder eine spitze Schere nehmen. Für Holz-Variante genügt ein kleiner Handbohrer, mit dem Du in wenigen Drehungen das Sperrholz durchbohrt hast.

Schritt 6: Zusammenbauen!

Nun steckst Du die zwei Musterbeutelklammern (Supername, oder?) zuerst durch die größeren Löcher im Ei und danach durch die dahinterliegenden Beine ebenfalls durch die größeren Löcher.

Damit die Beine später auch schön wackelig und locker hängen und vor allem gut hampeln können, solltest Du vor dem Umbiegen der Klammern z.B. zwei dicke Nägel beidseitig neben die Klammern legen, damit etwas Abstand zwischen den Klammern und dem Holz (bzw. der Pappe) bleibt. Siehe Foto.

Im Anschluss nimmst Du den Bindfaden und ziehst ihn durch die kleineren Löcher, wie im Bild zu sehen ist. Lass den Beinen genügend Abstand, bevor Du den Faden verknotest. Du kannst das Hampel-Ei ja schon mal hochhalten, um zu sehen, wie die Beine fallen. Dann verknotest Du den Faden.

Und nun fädelst Du den Aufhängefaden durch das obere einzelne Loch im Ei. Du kannst das Aufhängeloch übrigens auch an anderer Stelle bohren, dann hängt das Hampel-Ei in unterschiedliche Ausrichtungen.

Um den Ziehfaden ein wenig zu beschweren, fädelst Du z.B. ein paar Perlen auf und verknotest danach den Faden wie im Foto zu sehen. Die Länge des Fadens hängt ganz von Deiner Lust und Laune ab. Den Rest des Fadens abschneiden.

Schritt 8: Aufhängen & Loshampeln!

Fertig!!!

Das DIY Hampel-Ei zu Ostern. Basteln mit Wi-La-No.
Das DIY Hampel-Ei zu Ostern. Basteln mit Wi-La-No.

Poste, wenn Du Lust hast, ein Foto Deines Hampel-Ei’s auf Social Media mit den Hashtags #WilanoDIY und #BastelnMitWilano.
Du findest Wi-La-No auf Instagram unter @wi_la_no

Pinterest-Grafik:

Diese Grafik habe ich zum Pinnen auf Pinterest erstellt. Du kannst Dir das DIY-Ei also sofort auf Deiner Pinnwand merken.